Warum die Freiwilligen Feuerwehren dringend Nachwuchs suchen

Die Freiwilligen Feuerwehren erfüllen in Deutschland eine wichtige Aufgabe. Mehr als 70 % der Bevölkerung sind in Notfällen auf die professionelle Arbeit der ehrenamtlichen Helfer angewiesen. Dabei gehört zu den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr längst nicht nur das Löschen von Bränden. Auch bei Verkehrsunfällen und Überschwemmungen wird die Feuerwehr immer wieder angefordert. Für den Eintritt bei der Freiwilligen Feuerwehr gibt es keine einheitlichen Regeln, sondern jede Feuerwehr kann frei entscheiden, ob sie neue Mitglieder aufnimmt und welche Bedingungen diese erfüllen müssen.

Junge Leute engagieren sich immer weniger im Ehrenamt

In den letzten Jahren müssen die Freiwilligen Feuerwehren immer mehr um Nachwuchs kämpfen. Der Altersschnitt innerhalb der Truppe steigt seit Jahren an. Einer der Gründe ist sicherlich, dass sich immer weniger junge Leute unentgeltlich in einem Ehrenamt engagieren möchten. Außerdem wurden auch die Feuerwehren durch die Abschaffung des Grundwehrdienstes beeinträchtigt. Wer früher als junger Mann bei der Feuerwehr war, konnte auf diese Art und Weise um den obligatorischen Wehr- oder Zivildienst herumkommen. Nachdem jedoch der Wehrdienst abgeschafft wurde, fehlt dieser starke Anreiz für ein Engagement bei der Feuerwehr.

In einigen Feuerwehren beeinträchtigen hohe Anforderungen den Einstieg von jungen Leuten

Natürlich ist der Job als Feuerwehrmann nicht einfach und kann in einigen Fällen auch körperlich sehr fordernd sein. Deshalb gibt es bei einigen Feuerwehren hohe Anforderungen, die manch ein Bewerber nicht erfüllt. Darüber herrscht auch bei der Feuerwehr eine unterschiedliche Meinung. Die Aufgaben der Feuerwehr sind nämlich derartig vielfältig, dass es so gut wie für jeden Einsatzmöglichkeiten gäbe. Als Beispiel wird hier häufig beispielsweise die Aufgabe der Verkehrsregelung bei Unfällen genannt. Für diese Aufgabe ist es nach Auffassung vieler Feuerwehrleute nicht unbedingt notwendig, körperlich in Höchstform zu sein. Würde man manche Forderungen etwas lockern, wäre das Nachwuchsproblem bei den Freiwilligen Feuerwehren vielleicht nicht ganz so groß.

Wer selbst darüber nachdenkt, die Freiwilligen Feuerwehren bei ihren wichtigen Aufgaben zu unterstützen, sollte sich am besten in seiner Heimatgemeinde darüber informieren, welche Voraussetzungen für einen Einstieg dort gültig sind.

admin

View more posts from this author